Hypnose in Bad Homburg

bei VitaSymbio

Mit Hypnose innere Blockaden lösen

Endlich frei von destruktiven Verhaltensmustern durch 
Hypnose in Bad Homburg bei VitaSymbio

Die Hypnose ist eine Form der Psychotherapie, in der über eine tranceartigen Zustand Zugang zum Unterbewusstsein erlangt wird. In diesem Zustand ist es möglich, langwierige destruktive Verknüpfungen über gezielte neue Suggestionen aufzulösen. Durch den Zustand der Trance ist es zudem für den Therapeuten möglich, nicht nur an verborgene Emotionen oder Bedürfnisse zu gelangen, sondern auch die entsprechend notwendigen Ressourcen des Patienten für die Lösung zu aktivieren. 

Die Ressourcen zur Problemlösung liegen bereits in Ihnen

Eine wichtige Erkenntnis dabei ist:
Sie besitzen schon alles, was nötig ist, um Ihre Situation zu lösen. Jedoch haben sich im Laufe der Zeit falsche Programme (Verhaltensmuster) eingefahren, die ähnlich wie in einem Computer täglich zu Ihren Ungunsten ablaufen.

Mit Hilfe der Hypnose Bad Homburg können Programme umgeschrieben bzw. ersetzt werden, sodass Sie für Ihr Leben und Ihr Wesen unterstützend statt destruktiv wirken. Sie gewinnen wieder mehr Selbstbewusstsein und Ängste können komplett aus Ihrem Leben verschwinden.

Was ist eine Trance?

Mit dem Begriff „Trance“ wird ein Zustand beschrieben, der zwischen Schlaf- und Wachbewusstsein liegt. Der Körper kommt zur Ruhe, der Patient erfährt eine tiefe Entspannung von Körper, Seele und Geist und die Aufmerksamkeit des Patienten kann sich ganz gezielt auf ein Thema richten, ohne, dass sich das kritische Bewusstsein dazwischenstellt.

Hypnose in Bad Homburg bei VitaSymbio

Durchführung und Dauer einer Sitzung

Der Ablauf einer Hypnose verläuft nach keinem Standard. Entsprechend der individuellen themen, die Patienten in die Hypnose führen, variiert die Häufigkeit und Länge der Sitzungen. 

Im Regelfall spricht man von einer Erstanamnese, die meist länger als 1,5 h dauert. Im Anschluss können weitere Sitzungen von wöchentlichen Abständen bis zu nur einmal im Monat stattfinden und zwischen 60 und 120 min dauern.

Eine wichtige Erkenntnis dabei ist:
Sie besitzen schon alles, was nötig ist, um Ihre Situation zu lösen. Jedoch haben sich im Laufe der Zeit falsche Programme (Verhaltensmuster) eingefahren, die ähnlich wie in einem Computer täglich zu Ihren Ungunsten ablaufen.

Mit Hilfe der Hypnosetherapie können Programme umgeschrieben bzw. ersetzt werden, sodass Sie für Ihr Leben und Ihr Wesen unterstützend statt destruktiv wirken. Sie gewinnen wieder mehr Selbstbewusstsein und Ängste können komplett aus Ihrem Leben verschwinden.

Hypnose unterstützt Ihren Willen und wirkt niemals gegen Sie

In der Hypnose passiert nichts, was Sie bzw. Ihr Körper nicht will. Im Gegenteil: Es wird stattdessen mit Suggestionen (Vorschlägen) gearbeitet, die dem Körper / Geist angeboten werden. Passen Sie zur jeweiligen Situation, werden Sie vom Unterbewusstsein angenommen. Ihr Körper und Ihr Geist entscheidet dabei immer in Ihrem Sinne und nimmt nur an, was gut für ihn ist.

Ausgangspunkt einer erfolgreichen Hypnosearbeit ist das Vertrauen des Klienten zu mir als Therapeut, weshalb zunächst ein Vorgespräch vereinbart wird, um Ihr Anliegen zu klären und sich kennenzulernen.

Weitere Einsatzbereiche für Hypnose:

  • Phobien, Ängste, Zwänge
  • Burnout
  • Schlafprobleme
  • Schmerzen
  • Zielfindung
  • Lampenfieber
  • Motivationsentwicklung/-stärkung
  • Tiefenentspannung
  • Blockadenlösung
  • Superlearning  (Verbesserte Aufnahmefähigkeit beim Lernen, bessere Abrufbarkeit des Wissens und Lösen von Lernblockaden)
  • Selbstbewusstsein – Stärkung des Selbstbewusstsein und des Selbstvertrauens
  • Sporthypnose – Leistungssteigerung und Verbesserung der Konzentration bei nahezu allen Sportarten
  • Charisma-Training – Mehr Ausstrahlung und Wirkung privat, im Beruf und in der Liebe

Machen Sie hier Ihren telefonischen Beratungstermin.

  1. Sie tragen in den Kalender Ihren Wunschtermin ein
  2. Sie erhalten zu diesem Wunschtermin einen Anruf von VitaSymbio
  3. In dem Gespräch klären wir Ihr Anliegen und klären Sie über die Möglichkeiten und Konditionen einer Behandlung bzw. eines Coachings auf
  4. Dieses Gespräch ist absolut kostenlos und unverbindlich.
  5. Erst, wenn Sie entschieden haben, einen weiteren Termin zu buchen, entstehen Kosten durch die Inanspruchnahme einer ersten Sitzung.

Unverbindlich und kostenlos.

Hypnose
nach Milton Erickson

Bei der Hypnosetherapie nach Milton Erickson handelt es sich um eine sehr lösungs- und ressourcenorientierte Form der Hypnose. In der Trancearbeit werden die Ressourcen des Klienten aktiviert, die er zur Lösung seines Problems benötigt. Der Therapeut arbeitet im Vorgespräch das Weltbild und die Sprache des Patienten heraus und nutzt diese in der Trance, um dem Patienten das Eintauchen in den Prozess zu erleichtern. Eine wichtige Annahme der Hypnosetherapie nach Erickson ist, dass der Patient bereits alle Ressourcen zur Problemlösung in sich trägt, diese jedoch erst ausfindig und für den Problemkontext nutzbar gemacht werden müssen. In der Rekonstruktion können problematische Erfahrungen und Erinnerungen durch fiktive Ergänzungen abgemildert oder neutralisiert werden, da unser Gehirn schwer zwischen Wirklichkeit und Fiktion unterscheiden kann. 

Hypnose ohne Worte –
Das Simpson Protocol

Anders als in der normalen Hypnosetherapie müssen die Patienten in der Hypnose nach dem Simpson Protocol nicht über ihr Problem sprechen. Da das Simpson Protocol mit ideomotorischen Signalen arbeitet, kann der Patient sein Thema für sich behalten und es dennoch mit dem Therapeuten bearbeiten. Diese Methode ermöglicht es Menschen, die beispielsweise tiefe Traumata in sich tragen, ihr Problem zu lösen, ohne, dass sie eine innere Schamgrenze überwinden müssen.

Mehr Information zur
Hypnose nach dem Simpson Protocol