Das Immunsystem auf natürliche Weise stärken mit Mikronährstoffen.

Mit Vitaminen, Mineralstoffe und pflanzliche Wirkstoffe das Immunsystem stärken und so Infektionen vorbeugen

Für die Abwehr von Krankheitserregern ist ein intaktes Immunsystem unverzichtbar, um uns vor schwerwiegenden Krankheiten zu schützen.
Hierbei spielen äußere wie innere Aspekte eine Rolle, die unsere Abwehr deutlich schwächen können.

Um unser Immunsystem optimal zu unterstützen, empfiehlt es sich Vitamine, Mineral- und Pflanzenstoffen zur Vorbeugung oder Stärkung hinzuziehen.

Immunsystem stärken durch Mikronährstoffe mit VitaSymbio
Dank Mikronährstoffen das Immunsystem stärken VitaSymbio

Was sind die Ursachen für ein geschwächtes Immunsystem?

Ein schwaches Immunsystem kann bereits angeboren sein oder durch gewisse Medikamente, Stress, Umweltgifte, eine angegriffene Darmschleimhaut oder auch Erkrankungen wie Diabetes verursacht werden. Ebenso kann eine unausgewogene Ernährung, zu viel Alkohol oder Nikotin einen Mangel an Mirkonährstoffen verursachen.

Der Einsatz von Mikronährstoffen - Warum ist dieser so wichtig?

Mikronährstoffe, darunter Vitamine und Mineralstoffe, werden vom Körper zur Teilung der Abwehrzellen benötigt, um die Immunabwehr erfolgreich bei einer Infektion aktivieren zu können. Die Mikronährstofftherapie setzt sich zum Ziel, dem Körper bei den Abwehrprozessen zu unterstützen. Dazu zählen auch Stoffe, die den Darm und seine Barriere stärken, wodurch Erreger und Giftstoffe davon abgehalten werden, in unseren Körper zu gelangen.

Ihr individueller Bedarf bestimmt die Therapie – so funktioniert die Mikronährstofftherapie bei VitaSymbio.

Da jeder Körper und sein Bedarf verschieden ist, wird zunächst über ein Blutbild der Status gewisser Mikronährstoffe und Blutwerte festgestellt. Nur so kann sicher gestellt werden, dass eine ergänzende Therapie mit Mikronährstoffen effizient ist. Gewisse Substanzen zählen jedoch zum sogenannten „MUST“ einer gut funktionierenden Abwehrkette. Zu den wichtigsten Substanzen gehören Vitamin D, Vitamin C, Zink, Selen und Probiotika. Jedoch: Erst die richtig abgestimmte Dosis und Darreichungsform machen die Wirkung dieser Substanzen effektiv. Deshalb ist die Unterstützung durch einen Mikronährstoffberater sinnvoll.

Die Schritte einer Mikronährstofftherapie im Überblick:

01 Anamnese

Zunächst wird der IST-Zustand berichtet. Welche Beschwerden gibt es? Wie ist die Ernährung & Lebensweise? Gibt es Vorerkrankungen? welche Medikamente werden genommen?

02 Blutuntersuchung / ggf. Urin-oder Stuhluntersuchung

Anhand einer Blutentnahme werden die für das Immunsystem relevanten Werte überprüft.

03 Auswertung der Ergebnisse und Erstellung eines Therapieplans durch VitaSymbio

In diesem Schritt werden die Blutergebnisse ausgewertet und auf deren Basis ein Bedarfsplan bzw. Therapieplan erstellt.

04 Erste Effektüberprüfung nach abgesprochenem Zeitraum

Nach einem vereinbarten Zeitraum mit entsprechender Mikronährstofftherapie werden die Effekte besprochen und ausgewertet.

Rauchentwöhnung

Endlich Nichtraucher durch Hypnose

Sie wollen endlich das Rauchen aufgeben, wissen aber nicht wie? Es klingt wie ein Traum, doch zeigt die Arbeit am Unterbewusstsein speziell auch bei dieser Sucht starke Wirkung, so dass häufig in bereits wenigen Sitzungen eine nachhaltige Rauchentwöhnung gelingen kann.

Eine erfolgreiche Rauchentwöhnung startet mit Ihrem Entschluss als Klient, mit dem Rauchen aufzuhören. Hierbei ist es entscheidend, dass Sie es wirklich selbst wollen und nicht allein Ihr Umfeld. In der Arbeit mit dem Unterbewusstsein wird dafür gesorgt, dass der Gedanke an das Rauchen von den „ursprünglich positiven Verknüpfungen“ gelöst und neue Verknüpfungen mit einem gesunden Widerwillen verankert werden. Der Gedanke an das Rauchen wird anschließend als absurd erlebt und das Aufhören erleichtert.

Gewichtsabnahme

Mit Hypnose zum Idealgewicht

Abnehmen ohne JOJO-Effekt: Wer eine nachhaltige Gewichtsabnahme erreichen möchte, muss an die Wurzeln des ungesunden Essverhaltens gelangen. Die Hypnose unterstützt Sie dabei, die Emotionen vom Essen zu trennen und wieder zu einem natürlichen Sättigungsgefühl zu gelangen.

Endlich wieder das passende „Wohlfühlgewicht“. Dieses Ziel steht im Fokus der Arbeit zum Thema „Mit Hypnose abnehmen“. In den meisten Fällen sind es ganz andere Bedürfnisse, die eigentlich befriedigt werden wollen, jedoch irgendwann mit dem Essen verknüpft wurden. In bereits wenigen Sitzungen kann durch die Arbeit am Unterbewusstsein ein neuer Zugang zu einem gesunden Essverhalten und einer natürlichen Gewichtsabnahme erreicht werden.

Blockadenlösung

Freier leben und entscheiden durch Hypnose

Gewisse Erlebnisse, die zurückliegen oder bevorstehen, belasten Sie? Ungesunde Beziehungskonstellationen blockieren Sie in Ihrem Alltag? Sie wissen, dass Sie etwas ändern müssten, haben nur keine Ahnung, was und wie? Die Hypnose kann ein wertvolles Methode sein, wieder an die eigenen tief überlagerten Bedürfnisse und Gefühle zu gelangen und so zu neuen Entscheidungen zu kommen.

„Ich muss etwas ändern!“ Wie oft haben Sie sich diesen Satz sagen hören? Wie oft standen Sie morgen auf und fragten sich, wie es weitergehen soll? Mit Hypnose kann eine sogenannte „Blockadenlösung“ erfolgreich aus der Krise führen und Sie dabei unterstützen, die für Sie passenden Entscheidungen zu treffen. Fangen Sie heute an mit der Veränderung.

Hypnose bei Schmerzen

Hilfe bei chronischen Schmerzen durch Hypnose

Sie leiden unter andauernden Schmerzen? Die Schmerzen führen mehr und mehr zu Selbstisolation und Antriebslosigkeit?
Hypnose kann helfen, einen neuen Zugang zum eigenen Körper zu gewinnen und Selbstheilungskräfte zu aktivieren, wodurch das eigene Schmerzempfinden deutlich reduziert werden kann.

Permanente Schmerzen sind eine starke Belastung für Körper und Seele. Chronische Schmerzen können dazu führen, dass sich Menschen mehr und mehr zurückziehen, keine Entscheidungen mehr treffen können und sich in Resignation verlieren. Die Hypnose kann ihnen dabei helfen, zurück in Ihre Kraft zu finden und Mechanismen zu entwickeln, mit den Schmerzen besser umzugehen oder das Schmerzempfinden sogar deutlich zu reduzieren.

Hypnose bei Traumata

Lösung von Traumata mit Unterstützung der Hypnose

Alte oder neue Traumata belasten Sie und sorgen für Einschränkungen in Ihrem Alltag? Sie können sich neuen Menschen gegenüber nicht öffnen, da Sie nicht mehr vertrauen? Gewisse Situationen machen Ihnen Angst und Sie reagieren aus dem Affekt in Form von Flucht oder Vermeidung? Hypnose kann Sie dabei unterstützen, traumatische Erfahrungen zu verarbeiten und loszulassen.

Gerade bei Traumapatienten hat sich die „Hypnose ohne Worte“ sehr bewährt, da das Sprechen über die traumatische(n) Situation(en) meist zu belastend ist. Die Hypnose mit dem Simpson Protocol ermöglicht es Ihnen als Patienten, das Trauma zu bearbeiten ohne, dass Sie dem Therapeuten von den Situationen erzählen müssen. Durch die Methode „Hypnose ohne Worte“ wird meist bereits eine enorme Erleichterung im Umgang mit der Traumathematik ermöglicht.

Endlich frei von Panik

Angstfrei dank Hypnose

Ihre Angst bestimmt Ihr Leben? Sie möchten endlich frei von Panik sein? Wieder mehr Gelassenheit und Vertrauen in sich und Ihr Leben haben?
Die Hypnose gegen Angst kann Sie dabei unterstützen, ein angstfreies Leben zu führen.

Ob es um soziale Ängste geht, Ängste vor gewissen Plätzen oder nicht zuletzt die Prüfungsangst: Eine Angststörung kann das Leben deutlich einschränken. Mit Hypnose können alte Verhaltensmuster entkräftet werden und durch neue förderliche Gedanken und Glaubenssätze zu einem gesunden Verhalten verändert werden. Finden Sie zurück in Ihr Leben mit Vertrauen und gesundem Selbstbewusstsein.